ErzieherInnen

Marie Herrmann (Leiterin des Naturkindergartens)
Staatlich anerkannte Erzieherin

„… sei frech und wild und wunderbar.“

A. Lindgren

Ich heiße Marie Herrmann, ich bin Mitgründerin und die pädagogische Leitung der Glückspilze. Im November schließe ich meine Weiterbildung zur Naturpädadgogin ab. Ich kann mir keinen besseren Ort zum Arbeiten vorstellen als mitten in der Natur.  Die Natur hält so viel für uns bereit was entdeckt und erforscht werden möchte. Ich lege lege großen Wert auf die Wertschätzung jeder Persönlichkeit sowie einen vorurteilsfreien Umgang auf Augenhöhe.
Die enge Zusammenarbeit mit den Eltern empfinde ich als Chance dafür, eine bereichernde Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Erziehern zu schaffen.


Nathalie Rühr
Staatlich anerkannte Erzieherin

„Hilf mir es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es selbst tun. Habe Geduld meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir auch Fehler zu, denn aus Ihnen kann ich lernen.“

Maria Montessori

Mein Name ist Nathalie Rühr. Ich habe meinen Platz in der Waldpädagogik gefunden und kann darüber hinaus meine Erfahrungen als Schulassistenz, aus Wohngruppen der Kinder- und Jugendhilfe und der langjährigen Arbeit in Krippengruppen mit einbringen. Ich begreife Kinder als kompetente Wesen die ich auf ihrem Lernweg begleite und unterstütze. Hierbei helfen mir die Gedanken von Jesper Juul, Maria Montessori und anderen Reformpädagogen. Zur Kleinkindpädagogik von Emmi Pikler habe ich bereits eine Weiterbildung absolviert und bringe diese Gedanken begeistert in meine Arbeit mit ein. Da ich selber auf Wanderungen die Natur als friedvollen Ruheort erlebe, möchte ich dieses Wissen gerne an die Kinder weitergeben. Einer meiner Schwerpunkte liegt außerdem in Erzählungen, Bilderbücher anschauen und Musik machen.


Anna Kirchhof
Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin

„Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.“

Mein Name ist Anna Kirchhof und ich bin vom Beruf staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin. Zuletzt war ich als Integrationsfachkraft in einem Familienzentrum tätig. Ein Schwerpunkt meiner Ausbildung war die Beziehungsorientierte Begleitung der Kinder. Ich freue mich darüber nun in einem Kindergarten arbeiten zu können, in dem  diese pädagogische Einstellung gelebt wird. Jedes Kind wird mit seiner individuellen Persönlichkeit angenommen und wertgeschätzt, ohne dass versucht wird es zu verändern. Seit meiner Kindheit bin ich ein sehr naturverbundener Mensch und lasse keine Gelegenheit aus meine Zeit in der Natur zu verbringen.